Bereits EUR 326.400 durch Crowdfunding: Weltmarktführer aus Graz entwickelt tragbares System zum Herz-Kreislauf-Monitoring

Beitrag von Natasa Kalcic • 20.07.2017 • 15:42
Bereits EUR 326.400 durch Crowdfunding: Weltmarktführer aus Graz entwickelt tragbares System zum Herz-Kreislauf-Monitoring

Als Weltmarktführer produziert das Grazer Unternehmen CNSystems Medizintechnik seit fast 20 Jahren erfolgreich Geräte zum nichtinvasiven Herz-Kreislauf-Monitoring. Derzeit entwickelt CNSystems ein neues tragbares Gerät.


Die Messgenauigkeit der CNAP®-Technologie, die darin zum Einsatz kommt, ist laut einer neuen Studie auf einen eigens entwickelten Algorithmus zurückzuführen. Finanziert wird die Entwicklung dieser Wearable Technology teilweise durch Crowdfunding – EUR 326.400,- wurden dafür bereits aufgebracht. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Crowdfunding bei LION ROCKET nun bis 6. September verlängert.


Graz, 20. Juli 2017 – Durch den Einsatz der patentierten CNAP®-Technologie zur Messung von arteriellem Blutdruck, Herzleistung, Gefäßwiderstand und weiteren Indikatoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen stieg die CNSystems Medizintechnik AG in den vergangenen Jahren zum Weltmarktführer in diesem Bereich auf. Nicht nur Forschungseinrichtungen und die NASA vertrauen auf diese Technologie, sondern auch renommierte Kliniken: So können z. B. in der Anästhesie durch die nichtinvasive Messung (ohne Eindringen in den Körper) mittels Fingersensor etwa 34 Prozent der postoperativen Komplikationen verhindert werden. Mittlerweile werden die Produkte von CNSystems in 48 Ländern in Europa, Asien und Nordamerika vertrieben.


Neue Studie zeigt: Messgenauigkeit dank eigens entwickeltem Algorithmus

Basierend auf dem bestehenden Know-how, das durch 77 Patente geschützt ist, wird nun ein tragbares System zur mobilen Messung der Herz-Kreislauf-Funktionen entwickelt. Unter dem Namen CNAP®-2-GO kommt hier die bewährte Technologie in einer verkleinerten Variante zur Anwendung. Die Präzision und der hohe Nutzen dieser innovativen Technologie werden von mehr als 630 Studien belegt.

Eine neue Studie* zeigt nun zudem, dass die Messgenauigkeit durch den Algorithmus VERIFI zustande kommt. Dieser wurde von Dr. Jürgen Fortin, dem Gründer und CEO von CNSystems, eigens für den Einsatz in der CNAP®-Technologie erfunden.


Crowdfunding verlängert: 7 % p.a. Fixzins auf Investments bis 6. September

„Wir freuen uns, dass unsere Crowd die Möglichkeit, in ein österreichisches Unternehmen zu investieren, das im zukunftsträchtigen Markt der Medizintechnik ein Weltmarktführer ist, so gut annimmt“, so Wolfgang Deutschmann, Gründer und Geschäftsführer von LION ROCKET. „Aufgrund der großen Nachfrage haben wir das Crowdfunding nun einmalig verlängert.“

Interessierte Anleger können auf der Crowdinvesting-Plattform LION ROCKET noch bis 6. September in das österreichische Unternehmen investieren. Für qualifizierte Nachrangdarlehen mit einer Laufzeit von 4 Jahren erwarten Investoren einen fixen Zinssatz in Höhe von 7 % p.a., der jährlich ausbezahlt wird. Investitionen in die CNSystems Medizintechnik AG sind bereits ab einer Höhe von EUR 250,- möglich.

 

Jürgen Fortin



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren: