15 Unternehmen erfolgreich finanziert: Crowd investierte 2016 rund EUR 6 Mio. auf ROCKETS-Plattformen

Beitrag von Flora Adelmann • 15.02.2017 • 17:00
 15 Unternehmen erfolgreich finanziert: Crowd investierte 2016 rund EUR 6 Mio. auf ROCKETS-Plattformen

Das Jahr 2016 verlief für die Crowdinvesting-Plattformen GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET äußerst erfolgreich. Insgesamt investierte die Crowd rund EUR 6 Mio. und finanzierte damit 15 Unternehmen.


Das Jahr 2016 verlief für die Crowdinvesting-Plattformen GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET äußerst erfolgreich. Insgesamt investierte die Crowd rund EUR 6 Mio. und finanzierte damit 15 Unternehmen. Derzeit haben interessierte Anleger die Möglichkeit, sieben verschiedene Unternehmen zu unterstützen und dabei von fixen Zinsen von bis zu 6,5 % p.a. zu profitieren. Abhängig vom Projekt gibt es außerdem Erfolgsbeteiligungen oder attraktive Sach-Boni.

 

Die Crowd investierte im vergangenen Jahr über die Crowdinvesting-Plattformen GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET rund EUR 6 Mio. Das Spektrum der damit finanzierten Projekte ist breit: der Energiesektor war ebenso vertreten wie innovative Getränkekonzepte und technologische Neuerungen.

 

„Wir freuen uns, dass wir unseren Investoren Projekte aus allen Bereichen der Nachhaltigkeit anbieten und allein bei GREEN ROCKET mit Investitionen in Höhe von EUR 2,13 Mio. neun Unternehmen finanzieren konnten“, ist Wolfgang Deutschmann, Geschäftsführer und Gründer der ROCKETS Holding, zufrieden. „Im vergangenen Jahr haben wir ein dynamisches Wachstum verzeichnet und konnten das durchschnittliche Investitionsvolumen auf knapp EUR 365.000,- steigern. Auch unsere Investoren-Community ist weiter gewachsen, mittlerweile sind mehr als 13.500 Anleger registriert.“

 

Hervorstechende Projekte: Windpark Stubalm und Hanfgarten

Bei GREEN ROCKET, Europas größter Crowdinvesting Plattform für nachhaltige Unternehmen, stachen im Jahr 2016 einige Projekte besonders hervor. Im Kernbereich Energie war beim Windpark Stubalm das Fundinglimit von EUR 250.000,- binnen 10 Tagen erreicht. Mit nuapua, einem neuen, patentierten Trinksystem, und PONA, einer gesunden Bio-Limonade, finanzierte die Crowd auch zwei innovative Getränkekonzepte aus Österreich. Die GREEN ROCKET-Rekordsumme von EUR 955.900,- wurde von Hanfgarten, einem Unternehmen zum Anbau und Vertrieb von medizinischem Cannabis, erreicht.

 

Das Jahr 2017 ist bei GREEN ROCKET vielversprechend angelaufen, ein Projekt wurde bereits erfolgreich abgeschlossen: HeartBalance, das weltweit erste Vorwarnsystem für die persönliche Gesundheitsvorsorge, wurde von 74 Investoren mit knapp EUR 100.000,- finanziert. Derzeit haben Anleger bei GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET die Chance, in sieben Unternehmen zu investieren.


Nachhaltige Investmentchancen auf GREEN ROCKET 

Das bayrische Start-up MELT revolutioniert die Skibranche: Skier mit dem innovativen Belag aus Nivylen müssen nicht mehr gewachst werden, damit gelangt kaum giftiger Abrieb ins Schmelzwasser. Investoren profitieren noch bis 13. Februar von einer Erfolgs- und Exitbeteiligung. Je nach Höhe des Investments gibt es außerdem attraktive Boni wie personalisierte Skier oder einen 20%igen Discount auf alle Ski-Modelle von MELT.

 

Ohne einen einzigen Baum zu fällen, produziert Natur Briketts Hameln leistungsstarke Bio-Holzbriketts aus naturreinen Reststoffen. Seit Kurzem ist das Unternehmen zudem Stützpunkthändler der Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH. Mit dem Crowdfunding, das noch bis 27. Februar läuft, wird einer neuer CO2-positiver Produktionsstandort finanziert. Investoren profitieren von einem fixen Zinssatz von 6,5 % p.a.

 

Das Crowdfunding für open energy, eine Aktiengesellschaft, die auf effizientes Energiemanagement bei Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisiert ist, wurde aufgrund der großen Nachfrage einmalig verlängert. Bis 6. März können Anleger noch in das Unternehmen investieren und durch eine Exit- und Gewinnbeteiligung von einer Rendite bis zu 15 % p.a. profitieren.


Pressekontakt:

Ketchum Publico

Mag. Romy Sagmeister

E: romy.sagmeister@ketchum-publico.at

T: +43 1 717 86 137 bzw. +43 664 808 69 137




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren: