MFT® Bodyteamwork


Fundinglevel 208%
Zinsen 6,00% Laufzeit 3 Jahre 3 Monate
Crowdfunding beendet
Fundinglimit 350.000 €
Finanzierung erfolgreich!
156.600 Euro investiert
Erfolgreich finanziert!


Unter der Marke MFT® entwickelt und vertreibt die TST Trend Sport Trading GmbH Fitnessgeräte zum Training von Koordination und Balance. Mit den MFT®  Balance Boards, die seit 2000 auf dem Markt erhältlich sind, wurde das österreichische Familienunternehmen zum Qualitäts-Weltmarktführer im Bereich des Körperstabilisationstrainings. Unzählige Therapie-, Reha- und Fitnesszentren sowie namhafte Profisportler vertrauen seit Jahren auf die Trainingsgeräte von TST – u.a. die Spitzensportlerinnen und -sportler des Österreichischen Skiverbandes und die Therapeuten des FC Barcelona. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die positiven Auswirkungen in puncto Balance und Koordination. Nun will das Unternehmen einen Schritt weiter gehen, die Marktführerschaft in weiteren Ländern ausweiten und mittels Lizenzmodell weitere Partner gewinnen.


Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Investment Cockpit

Vertragspartner
TST Trend Sport Trading GmbH
Beteiligungsart
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Jährliche Verzinsung
6,00% Fixzinsen p.a. + jährliche Zinsauszahlungen
Laufzeit
3 Jahre 3 Monate

On-Board Bonus
Bonus 1
Investment ab 1.250 €
Bonus MFT 1


Sie erhalten einen 20%-igen Rabatt auf eine MFT® Challenge Disc 2.0, einlösbar unter mftshop24.com.


Dieser On-Board Bonus
steht unbegrenzt zur Verfügung.
Bonus 2
Investment ab 3.500 €
Bonus MFT 2


Sie erhalten einen 30%-igen Rabatt auf eine MFT® Challenge Disc 2.0, einlösbar unter mftshop24.com.


Dieser On-Board Bonus
steht unbegrenzt zur Verfügung.

Investoren (149)

neu
top



Lion Facts

#1

Eine seit insgesamt 18 Jahren bestehende Marke eines traditionellen Familienbetriebs.

#2
Das Training mit MFT®  Geräten steigert Koordination, Balance und Stabilität, während es gleichzeitig zur Gesundheit von Rücken und Gelenken beiträgt. 
#3

MFT® Trainingsgeräte dienen nicht nur zur Leistungssteigerung und Verletzungsprophylaxe im sportlichen Training sondern auch für den therapeutischen Einsatz.

#4

MFT® Bodyteamwork garantiert Top-Qualität: Eine Reklamationsquote von 0,1% spricht für sich.

#5

High-Tech Training: Die MFT® Challenge Disc App ist die weltweit erste Test- & Trainings-App zur Steigerung von Balance- und Koordinationsfähigkeiten. 


#6

Die gesamte Produktion der MFT® Trainingsgeräte erfolgt in Niederösterreich

Rocket Facts

#1
Wertvoller Beitrag zur Körpergesundheit mehrfach wissenschaftlich bestätigt. 
#2
Der Bewegungsmechanismus der MFT® Balance Discs ist patentrechtlich geschützt; neue Patente sind bereits angemeldet.
#3
MFT® konnte bis dato ca. 400.000 Stück Trainingsgeräte im gesamten DACH-Raum verkaufen und erzielte so in den vergangenen Jahren Millionenumsätze
#4

MFT® Bodyteamwork wurde mehrfach ausgezeichnet und wurde im Vergleich zu anderen Balance Boards mehrmals Testsieger.

#5

MFT® ist offizieller Partner des Olympiazentrums Campus Sport Tirol Innsbruck, der Sportordination Wien, des Premium Personal Trainer Clubs in Deutschland etc.

#6

Digitaler Wandel in der Sportbranche: Starker Wachstumsmarkt für Fitness-Apps und -Gaming (Virtual Reality/ Serious Gaming).



Was macht MFT® Bodyteamwork?

Seit dem Jahr 2000 entwickelt, produziert und vertreibt die TST Trend Sport Trading GmbH (ursprünglich: MFT GmbH) unter der Marke MFT® Bodyteamwork innovative Trainingsgeräte zur Optimierung von Koordination, Balance und Stabilität für die Bereiche Home Fitness, Fitness/Sport und Health/Reha. Auf dem Gebiet des Körperstabilisationstrainings ist MFT® Marktführer.

Seit Gründung des Unternehmens wurden mehr als 400.000 Stück von den patentierten Trainingsgeräten in Österreich, Deutschland und der Schweiz verkauft. Allen voran die MFT® Balance Discs, welche nicht nur in vielen Privathaushalten Einzug genommen haben, sondern auch in mehr als 10.000 Therapie- und Rehazentren sowie Fitnessstudios und Wellness-Einrichtungen.

Koordinationstraining MFT


Angepasst an unterschiedliche Trainingsziele, Einsatzgebiete und Zielgruppen umfasst das Produkt-Portfolio von MFT® aktuell insgesamt 11 Geräte, die ein effizientes Koordinations- und Balancetraining ermöglichen. Die positive Wirkung des Trainings mit MFT®-Produkten sowie die Bedeutung von Koordination, Balance und Stabilität im Sport und Alltag sind durch mehrere Studien wissenschaftlich belegt.

Raschner MFT

"Sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport ist der Bewegungskoordination ein sehr hoher Stellenwert zuzuordnen. Gut ausgebildete koordinative bzw. sensomotorische Fähigkeiten können die sportliche Leistung deutlich verbessern sowie Verletzungen verhindern."

Ao. Univ.-Prof. Ing. Dr. Christian Raschner – Campus Sport Tirol Innsbruck Olympiazentrum,
Institut für Sportwissenschaft, Universität Innsbruck


MFT Produktportfolio


In den vergangenen Jahren entpuppte sich die Marke MFT® zum Gattungsbegriff für Balance Boards. Dies ist nicht nur auf die hochwertige Qualität der Produkte (Reklamationsquote von 0,1%!) zurückzuführen, sondern auch auf die Top-Resonanz von unzähligen SpitzensportlerInnen, führenden Reha- und Gesundheitszentren, sowie Personal-Trainern und Physiotherapeuten. Top-Athleten wie beispielsweise der siebenfache Ski-Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher oder die Physiotherapeuten des FC Barcelona, Inter Mailand und FC Bayern München schwören seit Jahren auf die multifunktionalen Trainingsgeräte von MFT®.

Außerdem zählt der Familienbetrieb mit  aktuellem Sitz in Kirchberg, Tirol, folgende namhafte Unternehmen, Organisationen und Institutionen zu seinen Kooperations- & Ausbildungspartnern: 

MFT Partner


 Intelligentes Koordinationstraining durch die MFT® Challenge Disc 2.0

Mit dem jüngsten Produkt der MFT®-Familie hat das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen eine neue Generation von Koordinations- und Therapiegerät auf den Markt gebracht: Die MFT® Challenge Disc 2.0 ermöglicht erstmals Koordination, Balance und Stabilität kabellos über Smartphone, Tablet oder Computer kontrolliert zu trainieren. 


MFT Challenge Disc 2.0


Die mehrachsige patentierte Plattform ist mit einer einzigartigen Sensortechnologie versehen, welche jede noch so kleine Bewegung sofort erkennt und in Echtzeit per Bluetooth an die Endgeräte überträgt. Neben fünf wissenschaftlich fundierten Trainings- und Therapieprogrammen bietet die MFT® Challenge Disc App sechs abwechslungsreiche Spiele, die zum regelmäßigen Trainieren motivieren.

Oliver Schmidtlein MFT

"Der neue Trainingsansatz, das einfache Handling des Geräts und die Reaktionen unserer Patienten darauf haben mich positiv überrascht. Die klassischen Wackelbretter sind jedem bekannt. Bei der Challenge Disc 2.0 überzeugen die direkte Feedbackfunktion und das Trainingsprogramm per App. Sie bietet etwas völlig Neues im Bereich des koordinativen Trainings – sowohl für Athleten als auch für Trainer."

Oliver Schmidtlein – Physiotherapeut mit eigener Praxis in München,
ehemaliger Physiotherapeut der deutschen Fußballnationalmannschaft und des FC Bayern München


Ein Koordinationstest, der auch die Seitigkeit – sprich die motorische Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Beins erfasst, macht die App zur absoluten Weltneuheit.  Außerdem lässt die App mit ihrer Feedback-Funktion die Überprüfung von Trainingsfortschritt, die Optimierung von Trainingsqualität sowie den Vergleich mit wissenschaftlich fundierten Normwerten zu.

(MFT® Challenge Disc 2.0 - Produktvorstellung)



Wie funktioniert das Geschäftsmodell?

Mit mehr als 20.000 verkauften Produkten pro Jahr im Raum Österreich, Deutschland und der Schweiz deckt MFT® einen beachtlichen Marktanteil an Trainingsgeräten für Koordination und Balance ab. Durch die hochwertige Qualität der Produkte, die innovative Senosortechnologie sowie der MFT® Test- und Trainingsapp hat MFT® einen deutlichen Vorsprung gegenüber ihren Mitbewerbern. Diesen möchte das Unternehmen in Zukunft vergrößern und die Marktführerschaft in weiteren Ländern erreichen.

Aktuell verfügt das Unternehmen über mehr als 10.000 KundInnen. Erreicht werden diese durch einen Multi-Channel-Vertrieb, der sich zum einen aus ausgewählten Händlern in den Bereichen Sport, Fitness und Therapie und zum anderen aus dem Onlinehandel – wie etwa über Amazon – zusammensetzt. Während das Händlernetzwerk hauptsächlich für die DACH-Region zuständig ist, erreicht MFT® mit ihrem Onlinehandel auch weitere europäische Länder wie zum Beispiel England, Frankreich, Italien und Holland. Ebenso vertreibt das Unternehmen über den eigenen Onlineshop, welcher derzeit Österreich, Deutschland und die Schweiz bedient.

märkte mft


MFT® treibt Internationalisierung weiter voran

Derzeit umfasst der Onlinehandel mit rund 70 Prozent den größten Teil des Vertriebs. Dieser soll in Zukunft mit starken Partnern auf die Beneluxstaaten, Skandinavien, Italien, Frankreich, Spanien und das Vereinigte Königreich schrittweise erweitert werden.

Zudem möchte sich die TST Trend Sport Trading GmbH neben der Erweiterung des Händlernetzwerkes auf den europäischen Raum auch die Etablierung eines Lizenzmodells für die Expansion zunutze machen. Dafür wird bereits mit zwei potentiellen Vertriebspartnern aus dem Sportbereich (in 64 Ländern vertreten) und aus dem Bereich Therapie und Reha (in 30 Ländern vertreten) verhandelt.

Das Kapital der Crowd wird sowohl für die Internationalisierung der Vertriebs- und Marketingaktivitäten als auch für die Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte herangezogen. Hier sieht MFT® ein Riesen-Potential das MFT®-Konzept mit Sensortechnologie und Trainingsapp auch an Sitzbällen und Sitzkissen anzuwenden, wofür bereits neue Patente angemeldet wurden.



Woher kommt die Geschäftsidee?

teamfoto mft

(MFT® Gründer & Geschäftsführung: Ewald  & Claudia Aigner)

"Die Idee entstand beim Training mit  Nachwuchs- und Spitzensportlern, wo ich immer wieder extreme Defizite im Bereich der Balance sowie der Mobilität und Stabilität der Gelenke feststellen konnte. Ziel war es, einen methodischen Trainingsaufbau für Balance, Koordination und Stabilität zu entwickeln, was mit unserer MFT® Produkt-Palette gelungen ist."

Ewald Aigner – Gründer, Entwickler & Geschäftsführer

Als ehemaliger Mentaltrainer beim ÖSV (Österreichischer Skiverband) auf sportpsychologischen Grundlagen mit dem Schwerpunkt Bewegungsregulation hat der Gründer und Entwickler von MFT®, Ewald Aigner, den Bedarf an Körperstabilität erkannt. Vor 20 Jahren war Krafttraining das Schlagwort. Mit den ersten Herzfrequenzmessungen begann anschließend die Ära des Ausdauertrainings. Für den selbst ehemaligen Spitzensportler ergab das Koordinationstraining die optimale Ergänzung dieser beiden Methoden.

Basierend auf dieser Erfahrung und mit Unterstützung von wissenschaftlichen Instituten hat Ewald Aigner im Jahr 2000 das erste achsengerechte Koordinationstrainingsgerät für SpitzensportlerInnen – die MFT® Trim Disc – entwickelt, um die einzelnen Körperebenen zu mobilisieren und dadurch den Körper optimal zu stabilisieren. Es folgten fast jährlich Weiter- und Neuentwicklungen sowie die Gründung der MFT® Academy als Ausbildungszentrum.



MFT® in den Medien



Awards & Auszeichnungen

Das österreichische Unternehmen wurde für seine innovative Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Niederösterreichischen Innovationspreis (2006 & 2010), dem  international begehrten "FIBO Innovation Award" 2006, dem "Fitness Tribune Award" 2010 sowie dem Qualitätssiegel "Bewegte Innovation Deutschland" (2016/ 2017).

MFT Awards



Statements zu MFT® Bodyteamwork




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.