Köhle - Traditionelle Europäische Medizin


Fundinglevel 101%
Early Bird Zinsen
7,25% Laufzeit 4 Jahre 6 Monate
Early Bird Zinsen noch 8 Tage Fundinglimit 350.000 €
76.050 Euro investiert

Investieren


Das Kärntner Unternehmen Köhle lässt als Pionier im Bereich der natürlichen Komplementärmedizin die "Traditionelle Europäische Medizin - TEM®" wieder aufleben. Dabei greift das Unternehmen auf mehr als 35-jährige Expertise im Bereich der Pflanzenheilkunde zurück und bietet seinen Kunden hochqualitative Gesundheits- und Pflegeprodukte, deren Produktion im hauseigenen Schaulabor beobachtet werden kann. Zu den Kunden von Köhle TEM® zählen nicht nur Endkonsumenten, sondern auch Ärzte, Apotheker und Heilpraktiker. Die Heilkräuter werden von regionalen Landwirtschaftsbetrieben bezogen. Für sein Engagement in puncto Nachhaltigkeit wurde der Familienbetrieb bereits mehrfach ausgezeichnet. Nun investiert Köhle TEM® in einen Umbau der Produktion nach GMP und plant die Expansion in weitere Länder.


Warnhinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


Investment Cockpit

Vertragspartner
Köhle TEM Heilmittelwerke Traditionelle Europäische Medizin GmbH
Beteiligungsart
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Jährliche Verzinsung
7,25% Fixzinsen & jährliche Zinsauszahlungen
Laufzeit
4 Jahre 6 Monate

Informationsdatenblatt
Factsheet
On-Board Bonus
20% Rabatt
Investment ab 1.250 €

Erhalten Sie 20 Prozent Rabatt auf Ihre erste Bestellung im Köhle-Onlineshop!


5 von 20 noch verfügbar
25% Rabatt
Investment ab 2.500 €

Erhalten Sie 25 Prozent Rabatt auf Ihre erste Bestellung im Köhle-Onlineshop!

OBB 2 Koehle

4 von 10 noch verfügbar

Investoren (62)

neu
top



EB Grafik Koehle


Lion Facts

#1

Köhle TEM® nimmt bei der Wiederentdeckung der Traditionellen Europäischen Medizin die Vorreiterrolle ein.

#2

Produktion von rund 450 Gesundheits- und Pflegeprodukten in EU-zertifizierter Bio-Qualität.

#3

100% Natur, Bio & Handarbeit: Heilkräuter von Bio-zertifizierten Bauern aus der Region werden per Hand zu pflanzlichen Arznei- und Pflegemitteln verarbeitet.

#4
Weltweit einzigartiges Schaulabor zur Vermittlung der Traditionellen Europäischen Medizin.
#5

Unternehmen bietet Ausbilungsprogramm zum Arzt/Therapeuten der Traditionellen Europäischen Medizin an.

Rocket Facts

#1

Seit Unternehmensgründung wurden kontinuierliche Ergebnis- wie auch Umsatzsteigerungen erzielt. 

#2

35-jährige Erfahrung in Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von komplementärmedizinischen Produkten.

#3

Export erfolgt bereits in mehrere europäische Länder – Erweiterung des Vertriebsnetzes nach Frankreich, Italien, Großbritannien, Russland und China steht bevor.

#4
Tradition trifft Moderne: Menschen greifen verstärkt zu natürlichen Heilmitteln und -methoden – als Ergänzung zur Schulmedizin.
#5

Produktionsfläche ist europaweit gesehen die größte zu dem Thema Traditionelle Europäische Medizin



Was macht Köhle TEM® ?

Seit mehr als 30 Jahren produziert und vertreibt das Unternehmen Köhle TRADITIONELLE EUROPÄISCHE MEDIZIN® komplementärmedizinische Therapieergänungsprodukte sowie Körperpflege- und Gesundheitsprodukte für den SPA-Bereich. Unter dem Motto "Tradition trifft Moderne" werden aus rund 150 verschiedenen Heilkräutern mehr als 450 Bio-zertifizierte Präparate nach den Methoden der traditionellen europäischen Medizin hergestellt. 

Koehle Portfolio


Unternehmerische Verantwortung und Nachhaltigkeit gehen bei Köhle TEM®  Hand in Hand. Die verwendeten Kräuter werden ausschließlich aus kontrolliert biologischem Landbau bezogen. Derzeit wird das Unternehmen aus Velden von 26 EU-Bio-zertifizierten Bauern aus der Region beliefert und bietet zudem interessierten Bauern Unterstützung bei der Umstellung auf biologische Landwirtschaft an.

Zudem werden die Pflanzen nach dem biodynamischen Prinzip angebaut und geerntet. Somit wird bei der Ernte darauf geachtet, dass die Heilkräuter in der richtigen Mondphase, zum richtigen Sonnenstand und zur richtigen Uhrzeit gesammelt werden. Die genauen Erntetage werden vom Unternehmen berechnet und den Bio-Bauern vorgegeben.

Eine weitere Besonderheit: Von Aussaat über Ernte bis hin zum fertigen Produkt handelt es sich um reine Handarbeit.

Handarbeit Koehle


Das Unternehmen bedient europaweit ein Nischensegment und verfügt hier über ein Alleinstellungsmerkmal: Es gibt kein zweites Unternehmen, das diese Form der Produkte in so einer hohen Qualität anbieten kann. Auch der aufwändige Herstellungsprozess der Pflanzenprodukte ist einzigartig.

Für dieses Alleinstellungsmerkmal prägend ist auch das derart weltweit einzige Schaulabor. Begleitet von Effekten, Licht und Ton können interessierte Personen hinter die Fassaden der innovativen Kräutermanufaktur blicken und durch große Sichtfenster die aufwändigen Herstellungsprozesse beobachten.

Irmgard Koehle Statement


"Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich für das Thema „in der Natur und mit der Natur“ zu sensibilisieren. Je mehr Menschen die großen Zusammenhänge verstehen und begreifen, umso nachhaltiger kann Natur- und Umweltschutz funktionieren. Durch unsere Führungen können wir viele Menschen erreichen. Wir können ihnen auf kleinem Raum einen Einblick in das Wunder Natur und ihr großes Ganzes verständlich machen.

Irmgard Köhle, Mitinhaberin Köhle TEM® 


Fernsehbeitrag zu Köhle TEM® in Kärnten Heute/ ORF



Wie funktioniert das Geschäftsmodell?

Immer mehr Menschen sind bereit, in ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu investieren. Ebenso suchen vermehrt Menschen nach einer Möglichkeit, Gesundheit und Wohlbefinden mit Naturmedizinalen zu erhalten bzw. wieder zu erlangen. Es ist ein stetig wachsender Sektor, den Köhle TEM® aus seinem Portfolio bedienen kann. 

Die Vertriebsstrategie baut auf folgende Kanäle auf:

• Der eigene Online-Shop dient nicht nur für Bestellungen von Ärzten, Therapeuten, Heilpraktikern und Apothekern, sondern auch Privatkunden haben so die Möglichkeit, die Bio-zertifizierten Gesundheitsprodukte zu bestellen. Im Zuge der Markterweiterung wird die Webseite in mehrere Sprachen übersetzt.

• Weiters werden die Produkte über ausgewählte Verordner vertrieben, die speziell auf die Köhle TEM®-Produkte geschult werden. So können diese ihren Patientinnen und Patienten die Produkte zielgerichtet und in individuellen zusammengestellten Therapiekonzepten verordnen.

Naturapotheke Koehle TEM

(Hauseigene Naturapotheke Herbariothek® in Velden)


• Besonders stolz ist man auf die Umsetzung der Herbariothek®. Hinter dem Namen verbirgt sich die hauseigene Naturapotheke, in welcher man die heilenden Pflanzenerzeugnisse beziehen kann. Aktuell gibt es eine Herbariothek® in Velden und eine weitere in Wien, wobei auf langfristige Sicht das Unternehmen eine flächendeckende Expansion dieses Konzeptes in Österreich, Deutschland und Spanien anstrebt. 

• Das einzigartige Schaulabor in der Manufaktur in Velden ist nicht nur ein Marketing-Instrument; vielmehr soll es Interessentinnen und Interessenten die Traditionelle Europäische Medizin mit all ihren Facetten näher bringen.  

Die Vertriebsaktivitäten der Firma Köhle TEM® erstrecken sich mittlerweile über mehrere Länder Europas, genauer genommen über die D-A-CH-Region, Ungarn und Spanien. Der Export in weitere Länder wie Frankreich, Italien, Großbritannien und Russland ist gegenwärtig im Aufbau. Zusätzlich ist das Unternehmen mit Geschäftspartnern aus China in Verhandlung.

Koehle Schaulabor
(Führung durch das Köhle TEM® Schaulabor)



Das Investitionsprojekt

Um weiteres Wachstum zu gewährleisten, soll primär in den internationalen Vertrieb bzw. in eine Expansion in weitere Länder forciert werden. Dafür werden in erster Linie sämtliche Werbematerialien, Produktetiketten und -verpackungen sowie die Onlinepräsenz in die jeweiligen Sprachen übersetzt und für die Marktdurchdringung vorbereitet. Parallel wird mit dem Aufbau der entsprechenden Lieferfähigkeiten begonnen, was beispielsweise das Anmieten von mehr Anbaufläche und die Vereinbarung von Abnahmegarantien der Bio-Bauern beinhaltet.

Manufaktur Koehle


Als zweiter Schritt wird in den Umbau der Köhle TEM® Heilmittelmanufaktur investiert, welche mittlerweile Europas größte Produktionswerkstätte zu dem Thema Traditionelle Europäische Medizin ist. Um die Präparate auch außerhalb von Europa anbieten und verkaufen zu dürfen, besteht die Notwendigkeit die Räumlichkeiten nach internationalen GMP-Richtlinien zu adaptierten und umzubauen. Im selben Schritt werden Kapazitätserweiterungen vorgenommen, um den internationalen Markt in weiterer Folge auch fristgerecht bedienen zu können. 

Koehle Circle


"Betriebswirtschaftlich ist die Steigerung der Produktionsmengen wie auch des Umsatzes insoweit  sehr attraktiv, als mit der nun mehr dann nach dem Umbau bzw. Ausbau vorhandenen Kapazitäten die Umsatzerlöse massiv gesteigert werden können, ohne weitere Fixkosten zu generieren."

Günther Köhle, Gründer &  Geschäftsführer von Köhle TEM®



Woher kommt die Geschäftsidee?

Die Geschichte der Produkte der Firma Köhle TEM® begann bereits vor 35 Jahren mit dem "BIX Bitter Elixir". Als der Gründer Günther Köhle in einem Gesundheitshotel – spezialisiert auf Säure-Basen-Haushalt – tätig war, entwickelte er dieses Elixier für den renommierten Chefarzt Dr. med. Erich Rauch. Als Schüler von Franz Xaver Mayr entwickelte er nicht nur die nach ihm benannte Kur weiter, sondern gründete das erste stationäre Gesundheitszentrum für die Franz-Xaver-Mayr-Kur. Das Produkt "BIX Bitter Elixier" ist aus der Praxis für die Praxis entstanden, dem später viele folgen sollten. 

Keohle Familie

(Gründer und Geschäftsführer Günther Köhle mit Mutter Mathilde Köhle)


Heute werden in der Kräutermanufaktur in Velden, Kärnten, mittlerweile rund 400 Pflanzenprodukte hergestellt – angefangen bei Elixieren bis hin zu Ölen, Salben, Essenzen und Tinkturen. Mit Mut, Ausdauer und innovativen Ideen wurde die Kräutermanufaktur über die Jahre zu einem Inbegriff für Gesundheit und Wohlbefinden aufgebaut. Aus Achtung vor der Natur, dem Glauben an die Heilkräfte der hier wachsenden Kräuter und aus Liebe zu den Menschen wurde eine Passion fürs Leben. 


Labor Guenther Koehle


Vor allem aber ist es dem Unternehmer ein besonderes Anliegen, die Traditionelle Europäische Medizin wieder zu manifestieren. Aus dieser Motivation heraus wurde für Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten und Apotheker ein Ausbildungsprogramm zum Arzt/Therapeuten der Traditionellen Europäischen Medizin erarbeitet. Unterstützung erhält man von elf weiteren Fachdozenten unterschiedlicher Richtungen aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Spanien um so ein breitgefächertes Wissen weitergeben zu können.



Köhle TEM® in den Medien

Video zur Nominierung vom TRIGOS Award 2016


Video zur Unternehmerin des Monats Irmgard Köhle 





Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.