Infobox




Wissenschaftlicher Durchbruch: CNSystems präsentiert Publikation auf EMBEC-Konferenz

Beitrag von Natasa Kalcic • 12.07.2017 • 12:00
Wissenschaftlicher Durchbruch: CNSystems präsentiert Publikation auf EMBEC-Konferenz

CNSystems veröffentlichte kürzlich eine Studie zum Algorithmus VERIFI, welcher für die Messgenauigkeit der CNAP®-Technologie sorgt. Präsentiert wurde die Arbeit erstmals auf der EMBEC-Konferenz in Finnland.


(Photo credits: Aapo Tervonen)

Mit seiner patentierten CNAP®-Technologie zur nicht-invasiven Herz-Kreislauf Überwachung zählt das Grazer Medizintechnik-Unternehmen CNSystems schon seit Jahren zur Weltspitze. Eine einfache, nicht-invasive Anwendung und zugleich eine hohe Messgenauigkeit ist das Alleinstellungsmerkmal dieser Technologie. Obwohl die Methode nur äußerlich am Körper angewendet wird, liefert sie so präzise Ergebnisse, dass diese mit den Messwerten von invasiven (in den Körper eindringenden)  Blutdruck- oder Herzzeitvolumen-Monitoring vergleichbar sind. Diese Präzision wurde auch bereits mehrfach in klinischen Studien belegt. 

Mit der aktuellen Studie “The importance of  VERIFI for the performance of the CNAP technology1"  wurde jetzt bewiesen, dass der von Dr. Jürgen Fortin, dem Gründer und CEO von CNSystems, erfundene Algorithmus "VERIFI" für die genauen und exzellenten Messergebnisse verantwortlich ist.  Diese wissenschaftliche Arbeit  wurde erstmals Anfang Juni auf der europäischen Konferenz für Bio- und Medizintechnik, der "European Medical and Biological Engineering Conference (EMBEC)", in Tampere, Finnland vorgestellt. Auf der viertägigen Konferenz präsentierten Ingenieure, Physiker, Biologen und Experten aus dem Medizinbereich neue wissenschaftliche Erkenntnisse.


1 Fortin J., Fellner Ch., Mocnik N,, Grond J., Brunner Th., Flotzinger  (2017) The importance of  VERIFI (“Vasomotoric Elimination and Reconstructed Identification of the Initial sezt-oint”) for the performance of the CNAP technology. EMBEC-NBC2017, 311, v2 (final).


(c) Aapo Tervonen - Eindrücke von Tampere & EMBEC-Konferenz


VERIFI in CNAP®-2-GO

Dank einzigartiger Technologie hat CNSystems einen klaren Vorsprung gegenüber seinen Mitbewerbern. Diesen möchte das Grazer Unternehmen mit seiner nächsten innovativen Erfindung ausweiten. Hierbei wird die CNAP®-Technologie minimiert und in ein tragbares Gerät, wie einen Ring oder ein Armband integriert. Trotz Verkleinerung wird es dank dem Algorithmus VERIFI möglich sein, die gleichen präzisen Messwerte wie mit dem bisherigen größeren Modell  zu erlangen. CNAP®-2-GO wird die Innovation heißen und soll  die Messung von Blutdruck in klinischer Genauigkeit von zu Hause aus ermöglichen. 


Crowdfunding bis 6. September verlängert! 

Damit auch Sie noch die Chance haben, an der Erfolgsgeschichte des Grazer Medizintechnik-Unternehmens teilzuhaben, wird das Crowdfunding offiziell und einmalig bis 6. September verlängert. Investieren Sie jetzt in eine zukunftsträchtige Technologie und profitieren Sie von attraktiven 7,0% Zinsen p.a. bei einer Laufzeit von vier Jahren. Zu Ihrer Investmentchance gelangen Sie unter dem folgenden Link: 


JETZT INVESTMENT SICHERN





Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:

  • CNSystems im Ö1 Mittagsjournal

    Lena Leitmeier

    Nach der erfolgreichen Crowdfunding Kampagne steigt auch das mediale Interesse an dem Grazer Unternehmen und der CNAP®-2-GO Technologie.

  • Happy Birthday, Crowdfunding-Gesetz!

    Pia Vejnik

    Crowdfunding für kleine und mittlere Unternehmen? Das Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG) macht's seit gut einem Jahr möglich! Und auch Investoren profitieren.