Bäckerei Felber lud mit Partner PowerSolution zum Investoren-Frühstück

Beitrag von • 07.02.2019 • 09:36
Bäckerei Felber lud mit Partner PowerSolution zum Investoren-Frühstück

Als einer der ersten Bäckereibetriebe setzt Felber klare Schritte in Richtung nachhaltige Zukunft: Bei einem gemeinsamen Frühstück wurden die Investoren über den Status Quo zu Felbers Innovationsprojekt informiert.


Im September 2018 hatte die LION ROCKET-Crowd die Chance, in ein einzigartiges Innovationsprojekt zu investieren: Gemeinsam mit ihrem langjährigen Energieberater PowerSolution setzt die Bäckerei Felber wichtige Schritte in Richtung ökologische und nachhaltige Energiegewinnung mit der Investition in eine Photovoltaik Anlage auf dem Dach des Felber-Headquarters. Vervollständigt wird das Nachhaltigkeitsprogramm mit eigenen E-Ladestationen an ausgewählten Dependancen sowie mit dem Ankauf von CO2-Zertifikaten.

Infos zum Status Quo des Investitionsprojekts wurden der Felber/PowerSolution-Crowd im Rahmen eines Investoren-Frühstücks unterbreitet. 

kuras

„Die Idee des Investorenfrühstücks ist nicht nur anonym Zahlen zu kommunizieren, sondern die Relevanz des Nachhaltigkeitsthemas auf einer persönlichen Ebene hervorzuheben und den Fortschritt greifbar zu machen.“

DI Dr. Roland Kuras, Geschäftsführer PowerSolution Energieberatung GmbH

Impressionen zur Veranstaltung erhalten Sie in folgendem Video: 




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:

  • Wachstumshebel: Vamida setzt TV-Kampagne fort

    Natasa Kalcic

    Die Werbekampagne von Vamida im deutschsprachigen Fernsehen zeigt starke Wirkung – eine Verlängerung dieser bis Februar soll weiterhin die Umsatzzahlen ankurbeln. Und: Die Crowdinvesting-Kampagne rund um die Online-Apotheke endet diesen Donnerstag!

  • Distillery Krauss: Steirischer Gin für Amerika und Asien

    Martina Kurz

    Vom steirischen Sulmtal in die weite Welt: Das Team von Krauss plant den Eintritt in Zukunftsmärkte wie Asien und Amerika. Auf LION ROCKET haben 334 InvestorInnen die internationalen Expansionspläne der heimischen Destillerie kofinanziert.


Infobox